Schulsozialarbeit

Wie wir alle wissen, ist Schule nicht nur ein Ort, an dem Wissen vermittelt wird, sondern sie war, sie ist und sie bleibt auch immer ein soziales Lern- und Übungsfeld. Im Lebensraum Schule gilt dies für Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte. Um den oftmals vielen und unterschiedlichen Herausforderungen des Schulalltags zu begegnen, stelle ich Ihnen folgende Angebote unserer Schulsozialarbeit vor:

Frau Corinna Weimershaus

 

Tel.: 03303 528441
eMail: weimershaus@hohen-neuendorf.de
Raum 0.10 roter Gang unten

Was ist Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit ist ein Unterstützungs- und Beratungsangebot für alle Schüler*innen sowie deren Erziehungsberechtigten und den Lehrkräften. Schulsozialarbeit gilt als Bindeglied zwischen Kinder- und Jugendhilfe, Schule und Familie. Der Schulsozialarbeit ist es ein Anliegen Benachteiligungen abzubauen.

Grundprinzipien der Schulsozialarbeit

  • Freiwilligkeit,
  • Unabhängigkeit,
  • Niedrigschwelligkeit,
  • Vertraulichkeit.

Schulsozialarbeit ist Ansprechpartner*in für:

  • Schüler*innen,
  • Eltern und andere Bezugspersonen,
  • Lehrkräfte.

Aufgaben der Schulsozialarbeit:

  • Gesprächs- und Beratungsangebote,
  • Offene Angebote für Schüler*innen,
  • Gruppenangebote,
  • Zusammenarbeit mit den Eltern,
  • Projekte,
  • Präventionsarbeit,
  • Streitschlichtung,
  • Austausch mit dem Lehrerkollegium,
  • Mitwirkung am Schulleben,
  • Netzwerkarbeit im Gemeinwesen,
  • Vermittlung an und Kooperation mit anderen Beratungsstellen,
  • Zusammenarbeit mit dem Hort,
  • Schutz bei Kindeswohlgefährdung,
  • … und noch vieles mehr.

Konkrete Gruppenangebote und Projekte werden geplant und hier eingestellt.

krumreySchulsozialarbeit